Betucht am Dienstag #3

Heute möchte ich euch meinen liebsten Knoten zeigen.  Er wirkt am Anfang ein bisschen schwer, aber mit ein bischen Übung ist es gar kein Problem.

Gestartet wurde „betucht“ von Die Kunst den Alltag zu feiern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anleitung:

1. Ihr faltet das Tuch zum Basic Bias zusammen.

2. Ihr legt das Tuch von hinten um den Hals und schlagt den Knoten so, dass es ein Ende oben liegt und es ein bischen so aussieht als würdet Ihr eine Krawatte tragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3.Dann nehmt Ihr das obere Ende und legt es um das untere Ende. Dann zieht Ihr(immer noch das obere Ende) durch die entstandene Schlaufe und zieht es fest.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Der entstandene Knoten sieht dann so aus. Die Enden werden einfach im Nacken zusammengebunden.Fertig.

Facebook Twitter Email

5 Kommentare

  1. Schönes Tuchund interessanter Knoten!
    LG Míchaela

  2. Ui toll, eine Tuch-Knoten-Binde-Anleitung!
    Sehr gute Idee!
    Vielen Dank dafür – mal sehen, ob ich das hinbekomme.

    Liebe Grüße,
    Papagena

  3. Dein Tuch finde ich sehr schön . Die Farben gefallen mir auch gut . Liebe Grüsse Heike

  4. Der Knoten ist „gut“, ich kenne ihn aus der Nicky-Tücher-Zeit. Dass man ihn auch mal mit einem großen Foulard probieren könnte, ist eine tolle Idee. Vielen Dank.
    Lass es Dir gut gehen
    Sunny

  5. Hallo,

    ein sehr schönes Tuch und ein toller Knoten.

    Seidenen Gruß
    Paul

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *