How-To: Kreativ mit selbstklebender Tafelfolie Teil 2

Im ersten Teil zur selbstklebenden Tafelfolie, habe ich euch gezeigt wie ich meine Geschirrspülmaschine verschönert habe. Heute zeige ich euch wie Ihr eure Vorratsdosen aufpeppen könnt.

Als erstes nehmt Ihr euch einen, im letzten Beitrag vorgestellten Kreide-Marker, und schreibt auf, was in die Vorratsdose hinein soll. Im unteren Beispiel habe ich „Spaghetti“ ausgewählt. Ich habe es erst aufgeschrieben, da ich die Größe nicht einschätzen konnte und somit mehr Platz zur Verfügung hatte.

Kreide1

Im Anschluss wird das Wort einfach großzügig ausgeschnitten und auf das Vorratsglas geklebt.

Kreide2

Dies kann man mit allen anderen Gläsern auch machen und schon hat man einen neuen Hingucker für die Küche geschaffen. Ich finde es so sehr praktisch, da man einfach die Aufschrift abwischen kann und den Inhalt der Vorratsdose jederzeit ändern kann. Natürlich kann man mit der Folie auch Fächer, Kartons und Schubladen bekleben. Ich hoffe das euch meine Idee gefallen hat und wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Kreide3

Facebook Twitter Email

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *